11.03.2019 | 09:30 bis 17:00 Uhr

Open Innovation Kongress Baden-Württemberg 2019

Unter dem Motto „Zusammen Neues schaffen“ stellt der Open Innovation Kongress Baden-Württemberg 2019 wieder eine andere Facette in den Fokus – die Prozesse und Kulturen  in Unternehmen, die Open Innovation befördert hat. Diskutieren Sie mit führenden OI-Expertinnen und -Experten, lernen Sie neue OI-Ansätze aus der Praxis kennen und bringen Sie Ihr Unternehmen mit neuen OI-Ideen voran!

OI lebt von einer kooperativen Firmenkultur und einem offenen Wertschöpfungsprozess. Um Open Innovation nachhaltig im eigenen Unternehmen verankern zu können, sind neben dem Erlernen der Werkzeuge und der Grundprinzipien weit mehr Schritte notwendig. Dabei ist jedes Unternehmen einzigartig und folglich auch der Mix der erfolgreichen Maßnahmen oder Herangehensweisen. Viele Unternehmen haben die ersten Schritte im Bereich OI schon gemacht und Erfahrungen gesammelt. Andere sehen sich mit Herausforderungen konfrontiert, für deren Überwindung noch der entscheidende Impuls benötigt wird.

Der Open Innovation Kongress Baden-Württemberg 2019 bietet Diskussionen, Vorträge und parallele Foren und damit vielfältige Möglichkeiten, Impulse zu sammeln, sich mit Unternehmensvertreterinnen und -vertretern auszutauschen und OI-Ansätze kennenzulernen.

ZUSAMMEN NEUES SCHAFFEN - Freuen Sie sich auf Unternehmen, die bereits intensive Erfahrungen gesammelt haben, Expertinnen und Experten, die die neuesten Trends beobachten und auf praktische und interaktive Anwendungsbeispiele und natürlich auf die Ministerin für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau des Landes Baden-Württemberg Frau Dr. Hoffmeister-Kraut MdL, die diesen Kongress eröffnen wird.

Deshalb: Jetzt gleich das Kongressdatum vormerken und dabei sein!

Weitere Informationen zu unserem spannenden Programm folgen im Herbst. Verpassen Sie nichts und folgen Sie uns auf Twitter #OIBW2019 oder Facebook https://www.facebook.com/wm.bwl.

https://www.steinbeis-europa.de/fwd/oik-2019.html

 

 

 


Weitere Informationen

Es handelt sich um eine öffentliche Veranstaltung mit Anmeldung (per Webseite und auch vor Ort möglich für noch vorhandene Plätze)        

 

 


Zurück zur Übersicht